35. Sommerakademie auf Burg Schlaining von 8. bis 13. Juli zum Thema "Mit dem Rücken zur Wand - Kritisches Engagement in Zeiten von Shrinking Space"

Mit dem Rücken zur Wand
Kritisches Engagement in Zeiten von Shrinking Space
35. Sommerakademie
Burg Schlaining
8. bis 13. Juli 2018

ANMELDUNG






Hier geht es zum vollständigen Programm der Sommerakademie.


An den Vormittagen der 35. Sommerakademie werden Podiums- und Plenardiskussionen stattfinden. 


An den Nachmittagen der 35. Sommerakademie (Montag bis Donnerstag, 15 bis 18 Uhr) wollen wir uns der Vertiefung unserer Gespräche und der Umsetzung von Handlungsoptionen widmen - und zwar im Open Space mit dem Titel: „Expanding Space – Wie gewinnen wir den kollektiven Raum zurück?“


Fühlen Sie sich herzlich eingeladen, ein Angebot, eine Projektidee, ein Diskussionsthema, einen Beratungsfall, eine Utopie oder ähnliches zur Sommerakademie mitzubringen. Sie werden auf und um die Burg Schlaining interessierte Menschen und inspirierende Räume finden, die Sie bei Ihren Überlegungen und Umsetzungen unterstützen.


Zusätzlich bieten wir ein Konversatorium und zwei Nachwuchs-Workshops an.


Den Call for Applications für die Medienwerkstatt finden Sie hier und jenen für den Workshop für Nachwuchswissenschaftler/innen zum Thema "Beyond Peacebuilding: wie sinnvoll in Transitionsprozesse intervenieren?" hier. Bitte beachten Sie, dass Anmeldungen zu den beiden Nachwuchs-Workshops per E-Mail erfolgen müssen.




Für Unterkünfte empfehlen wir, sich mit dem
Hotel Burg Schlaining (+43 3355 2600 | schlaining@hotel-burg.co.at)
oder mit dem
Tourismusbüro Stadtschlaining (+43 3355 2201 30 | info@stadtschlaining.bgld.gv.at)
in Verbindung zu setzen. Fragen Sie nach den Sondertarifen für Sommerakademie-Teilnehmende!
Den Teilnahmebeitrag bitten wir, an folgendes Konto zu überweisen:

ÖSFK, Raiffeisenbezirksbank Oberwart | Kennwort: „Sommerakademie 2018“

IBAN: AT96 3312 5000 0020 7779 | BIC: RLBBAT2E125


Herzlichen Dank und bis bald auf der 35. Sommerakademie!